Autofahren mit 15

Autofahren mit 15 mit Leichtkraftfahrzeugen der Marken Ligier und Microcar bereitet Ihre Kinder durch 2 Jahre mehr Fahrpraxis optimal auf den Pkw und den Führerschein Klasse B vor. Praktisch: Diesen Zeitraum kann man sich später auf die KFZ-Versicherung anrechnen lassen und teure Versicherungs-Prozente sparen. Ihre Kinder lernen frühzeitig, sich mit dem Auto zurechtzufinden und haben so einen echten Praxisvorsprung für den Pkw-Führerschein: Autofahren und ein Auto mit 15 fördert Eigenständigkeit, Unabhängigkeit und Sicherheit – und das nicht nur im Straßenverkehr.

Vorteile, die einfach jeden überzeugen!

GÜNSTIG IM UNTERHALT

Preislich sind die Leichtkraftfahrzeuge von Ligier und Microcar nahezu konkurrenzlos. Hier sparen Sie richtig:

  • keine Kfz-Steuer
  • sehr geringe Versicherungsbeiträge ab 99,- € 
  • geringer Spritverbrauch
  • keine Kosten für TÜV und AU

Ausreichend Stauraum

Viel Platz und Stauraum: Im großzügigen Kofferraum finden Einkäufe, Sportequipment und Gepäck problemlos Platz. So können alle ab 15 Jahren selbstständig und problemlos zur Bandprobe oder zum Sporttraining. Außerdem lassen sich größere und schwere Lasten wesentlich einfacher und sicherer als mit dem Zweirad transportieren.

Optimal für die Stadt

Kompakte Maße für wenig Platzbedarf: Mit knapp 3 m Länge findet ein Ligier oder Microcar auch im dichten Großstadtverkehr „seinen Platz“. Mühelos navigieren Sie Ihr Leichtkraftfahrzeug durch schmale Gassen, enge Baustellen und schmale Fahrbahnen. Auch die zeitraubende und nervige Parkplatzsuche wird dank der kompakten Größe zum Kinderspiel.

Sicher im Straßenverkehr

Ein Leichtkraftfahrzeug überzeugt im Gegensatz zum Moped oder Fahrrad durch zahlreiche Sicherheits-Features:

  • Airbags
  • Frontscheibe mit Sicherheitsglas
  • Automatische Sicherheitsgurte
  • LED Tagfahrlicht
  • Nebelscheinwerfer
  • verstärkter Monoblog-Chassis u.v.m.

Mobil und selbstständig mit 15

Mit einem Ligier oder Microcar Leichtkraftfahrzeug können Jugendliche schon früh mobil unterwegs sein. Das fördert Selbstständig- und Eigenständigkeit und entlastet die Eltern.

Mit der gewonnenen Fahrpraxis sind alle ab 15 Jahren bestens für den Führerschein Klasse B vorbereitet.

Umweltfreundlich unterwegs

Der neue DCI-Motor sorgt für einen extrem niedrigen Verbrauch. Beim Microcar Dué Initial durchschnittlich nur 3,9 l/100 km und einen minimalen CO2-Ausstoß. Mit Ligier und Microcar sind Sie immer umweltfreundlich unterwegs.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) rund ums Autofahren ab 15

Welches Auto darf man mit 15 fahren?

Mit 15 Jahren dürfen sogenannte Leichtkraftfahrzeuge gefahren werden, bspw. von Ligier oder Microcar.

Was ist ein Leichtkraftfahrzeug?

Leichtkraftfahrzeuge zeichnen sich durch ein besonders geringes Gewicht von maximal 350 kg Leermasse sowie einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h aus.

Diese vierrädrigen Leichtmobile werden oft als Mopedautos bezeichnet, da Sie kleiner als ein gewöhnlicher PKW sind, aber mehr Komfort und Sicherheit als ein Moped bieten.

Welchen Führerschein brauche ich für ein Leichtkraftfahrzeug?

Für das Führen eines Leichtkraftfahrzeugs wird die Führerscheinklasse AM benötigt.

Standort

Tel.: 05952 - 1515
Fax: 05952 - 1533
E-Mail: info@autohaus-bartels.com

Öffnungszeiten

Sowohl mit EC- oder Kundenkarte kann
immer am Terminal getankt werden.

© Autohaus Bartels 2021 | Datenschutz | Impressum